RCLineTV

Mein erster Riesenloop mit dem VOODOO600 2.9.2010

Note: Either you do not have Adobe Flash Player installed on your computer or your Flash Version is outdated. You need Flash Player in order to view this item. Download Flash Player now.

Description

Habe heute meinen ersten Riesenloop geflogen, mit IDLE2 und vollpitch hinauf, das war der Hammer.
Zuerst einen Flipp mit Höhengewinn bei Rückenlage, hatte ganz beherzt auf Neagtivpitch gestellt, geht doch.
Dann einen Loop mit leichtem Pitch, aus leichter Fahrt, war ja ganz einfach.
Schließlich Anlauf genommen, und dann volle Kanne auf Vollpitch und leichtes Nick zurück, oben Pitch auf 0, im fallen dann wieder so angezogen dass ich in etwa da rein geflogen bin wo ich gestartet war.
Leider hatte das GPS.Modul einen Schmarrn aufgezeichnet, aber das Onboardvideo lief gut.
Im Simulator fällt der Heli dann langsam, aber in Echt ging das runter wie die Pest, der ganze Riesenloop dauerte somit auch nur 5 Sekunden.
Das nächste mal mit noch weniger Nick, noch höher und noch größer im Radius.

Das ganze vor der halben Firma, und habe sogar Applaus bekommen zum Schluß. Das war was schönes endlich mal einen Riesenloop real zu fliegen. Bin auch ganz beherzt auf mich zu geflogen, so wie ich das im Simm gewöhnt bin. Wo war da nochmals früher ein Problem :)

Ich war noch schnell raus ohne Sonne, bevor der Regen kam. Leider wieder etwas ungünstige Sichtverhältnisse für mich, musste 2x Ärschlings zurück. Morgens und Mittag Sonnenschein, aber erst gegen Abend wäre die günstig Positioniert, bewölkt geht natürlich auch notfalls.

Musik: Gemafreies Gedulde vom Roxio-Creator.

Auf gute 8 Minuten 2166mAh Verbraten :)

Sepp

Comments: 6

  • satsepp
    satsepp · 3829 days ago

    Ne der einzig echte Notknopf, der immer geht, egal was Du vorher geflogen bist, der ist im SK720 und nennt sich Bailout.
    Das arbeitet nicht wie die anderen mit einem künstlichen Horizont, sondern hat teure Sensoren drinnen die den Horizont messen.
    Das heißt selbst nach 15 Minuten Exstremst3D geht das Bailout immer noch.
    Die einzige Einschränkung: die Vibrationen dürfen nur einen bestimmten Wert erreichen, der mit 7 Beziffert ist.
    der Voodoo hat Beispielsweise 0,5 als maximum.
    Das ganze hat auch seinen Preis, mit 400 US$ Zoll Märchensteuer.
    Ein deutscher Shop hat das um ca. 440 EUR im Programm.

    Sepp

  • Lama V4
    Lama V4 · 3829 days ago

    mit welchem System hast du denn einen Notkopf? Gyrobot?

  • satsepp
    satsepp · 3829 days ago

    Die großen sind einfach eigenstabiler, und bleiben länger auf einem Fleck. Selbst wenn die geneigt sind, vergehen schon etliche 1/10s bis sich die träge Kiste in Bewegung setzt.

    Dann hilft es ungemein zu wissen dass ein Notknopf mit fliegt, Lage unklar bzw. Absturz droht -> Schalter umlegen, Griffel vom Knüppel und positiv pitch geben. Wenn es nicht Physikalisch unmöglich war, so steigt der Heli dann horizontal ausgerichtet. Das beruhigt mich ungemein.
    Dann ist es egal ob Ärschlings oder in Nasensicht, einfach zurückholen, Notknopf ausschalten und entspannen.

    Sepp

  • ninjaper
    ninjaper · 3829 days ago

    Obergeil Sepp meinen Respekt mit den Großen kommst du wohl besser zurecht!

  • satsepp
    satsepp · 3829 days ago

    Bin beim Aufbau, der Motor läuft nun wesentlich ruhiger. Habe ein SK720 aus der Hughes500 geklaut.
    Noch alles prüfen und einstellen, und die F3C Blätter drauf, und passendes Wetter. Ich denke morgen wird es passen.

    Sepp

  • Lama V4
    Lama V4 · 3829 days ago

    Mit der Größe der Helis wächst auch unser Sepp, Klasse! Habe bisher erst so 4 kleine Loops geflogen, aber ich übe weiter (immer mit Rücksicht auf die Familie), natürlich in sicherer Höhe. Was macht denn der TDR? immernoch Vibs?


Comment this item

Please login or register in order to comment this item.

Media Details


Ratings: 2
Report this item Add to your bookmark list Please login or register in order to rate this item.

Permanent Link

Embedded Link

RCLine Link

RCLine Embedded