RCLineTV

Sepps Superheck

Hinweis: Leider hast Du den Flash Player nicht oder nur eine veraltete Version installiert. Dieser wird zum Betrachten der Medien benötigt. Flash Player herunterladen

Beschreibung

Wie so oft im Leben spielt der Zufall auch hier die Hauptrolle. Ich war auf der Suche nach einer Heckwelle von Align oder Belt, und dank meiner Flugkünste und schlechtem Lagerristen waren die alle. Bin dabei auf die Belt Tuning BLW gekommen. Dachte die sieht gleich aus, aber etwas länger (7mm länger!). nachgemessen und tatsächlich selber Durchmesser. Also mal schnell probiert ob der Riehemantrieb passt, und er passte, und die Lager passten! Also wurde aus dem probieren ein "Projekt". Zuerst nur das Lager gepresst, Heckhülse so eingestellt daß sie in jede Richtung gleich weit ohne Kraft geht, und in etwa mittig Sitzt. Alles Montiert und probiert, und sah 1A Aus. Beim Härtetest plötzlich Gieren... die Heckwelle war im Lager verrutscht um ca. 2mm. Aber ansonstens ein Traum. also alles wieder zerlegt, angefeilt wo das Antriebsrad dann aufgeklebt wird, und eine Nabe für die Madenschraube vom Blatthalter gefeilt, es muß ja 100% halten. Da ich einiges neu angeklebt habe fliege ich erst morgen, aber der Bodentest verlief 1A. 1000 Dank an Wolfgang Allias "Scarat", ohne Ihn hätte ich nie gemerkt daß Belt und HK450 bzw. Align verschieden Heckriehmen haben. siehe Hierzu: http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=244447&sid=&threadview=0&hilight=&hilightuser=&page=1Der 1A Gyro, bitte nicht lachen, ist der Mystery Gyro für 22$ von Dealextreme, allerdings nun im Digitalmode mit "Robbe FS61BB Digital Speed Cool Carbon" . Das Problem mit zu wenig Pitch am Heck, und Klemmen der letzten 2mm gehört nun der Vergangenheit an. Habe aber nur selben pitch wie vorher bei anschlag eingestellt. Sepp

Kommentare: 1

  • satsepp
    satsepp · vor 3454 Tagen

    Achtung wichtiges Update: Bitte nicht mit CA Einkleben, das Plastik-Antriebsrad hatte sich im Flug gelöst, Welle verschoben... mußte die Kiste in den Boden rammen. Ich probiere ein Metallrad und Welle/Nabe Kleber von Robbe. Habe das Problem beim Chopter-X Heck gelöst, die Anlenkung (Den Plastikwinkel) einfach mit der Feile gerundet, und um 2mm höher gesetzt. Der hatte am Heckgehäuse eingehakt. Sepp


Kommentiere dieses Medium

Bitte melde Dich an oder logge Dich ein, um dieses Medium zu kommentieren.

Details zum Medium


Anzahl Bewertungen: 0
Medium melden Zu Deiner Favoritenliste hinzufügen Bitte melde Dich an oder logge Dich ein, um dieses Medium zu bewerten oder dem User eine Nachricht zu schreiben.

Permanenter Link

Embedded Link

RCLine Link

RCLine Embedded

Ähnliche Tags